free templates joomla
   

Fidschi  

   
   

Lautoka-Einklarierungshafen

Position - Fidschi - Lautoka - Einklarierungshafen

WP

17° 36' S 177° 27' E
Ankertiefe
  • 5-10m
Ankergrund
  • Schlamm
Schutz gegen Wind aus
  • E-SE

Achtung Abweichungen zu den Seekarten!

Einklarieren / Behörden

Siehe Einklarierungsvorschriften in Fidschi.

Einkaufsmöglichkeiten

Die Versorgungsmöglichkeitene sin sehr gut in Lautoka. Die großen Supermärkte MH und RB Partell sind gut sortiert. Jede Menge an Werkzeug und Haushaltswarenläden sind zu finden. Es gibt eine Große Markthalle direkt beim Busbahnhof. Hier gibt es alles von Obst, Gemüse über Fisch und Kava bis zu handgemachten Souvenirs.

Besonderes / Sehenswürdigkeiten

Lautoka ist die zweitgrößte Stadt in Fidschi. Hier ist das Zentrum der Zuckerindustrie und man kann den Eisenbahnzügen, die voll beladen mit Zuckerrohr neben den Haupstraßen und durch Lautoka fahren, überall begegnen.

Eine nicht ganz so angenehme Nebenerscheinung ist, dass durch die Verbrennung von Zuckerrohr oft schwarze Partikel durch die Luft fliegen die das Schiff verschmutzen. Von hier führt ein Bussystem um die Insel Viti Levu und auch Fähren zu den anderen Inseln gehen von hier aus.

Schnorcheln / Tauchen

Von den Verschiedenen Ressorts aus werden Tauchausflüge auch auf die umliegenden Inseln angeboten.

Wasser / Sicht

Die Wasserqualität direkt in Lautoka ist nicht besonders gut aber auf fast allen Inseln in Fidschi ist das Meerwasser sauber und gut geeignet mal einen Blick unter Wasser zu werfen.

   
   
   
   

Ankerbuchten und Häfen - Informationen einsenden

Deine Mithilfe ist uns wichtig! Hilf bitte mit, damit die Globalsail.info zur besten Informationsquelle für Segler wird. Du hast die Möglichkeit eine Ankerbucht oder einen Hafen, der bisher noch nicht erfasst wurde, mit unserem Formular zu senden. Wir danken schon jetzt für deine Bemühungen. cool image
   
   

Login  

   

translate

   

Wer ist online  

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

   

Neuestes Mitglied  

  • Sailor
   

Warum ist der Anblick des Meeres so unendlich und so ewig angenehm? Weil das Meer gleichzeitig die Idee der Unermeßlichkeit und die der Bewegung verkörpert.              Charles Baudelaire

   
© 2011-2014 Globalsail.info