free templates joomla
   

Singapur

Verfahren bei der Ankunft

Unbedingt die Q – Flagge setzten.

Aufgrund des regen Schiffsverkehrs ist eine Nachtansteuerung zu vermeiden.

Die Einwanderungsbehörde ist auf UKW #14 oder #74 zu erreichen und sollten schon bei der Annäherung angerufen werden. Die Beamten kommen mit einem Boot und holen die Papiere mit einem Netz zur Prüfung an Bord. Kopien von allen Schiffs-, Klarierungs- und Crewpapieren sind vorzubereiten. Vorher darf man nicht in eine Marina oder vor Anker gehen.

Betonnung

IALA A

Gezeiten

ca. 3 m

Zoll/Customs

Schusswaffen, auch Harpunen, müssen 2 Wochen vor der Einreise angegeben und bewilligt werden. Ansonsten folgt eine meist kostspielige Prozedur. Auf Drogenhandel steht die Todesstrafe!

Die Yacht darf maximal 6 Monate unversteuert in Singapur bleiben und muss dann für mindestens 1 Monat das Land verlassen.

Weiterführende Informationen bei

www.customs.gov.sg/download/TOB-leaflet_web.pdf und

www.customs.gov.sg/download/PAX-leaflet.pdf

Einwanderungsbehörde/Immigration

EU Bürger dürfen bis zu 90 Tage ohne Visum im Land bleiben. Der Reisepass muss mindestens 6 Monate gültig sein.

Landwirtschaftsbehörde/Quarantäne

Tiere benötigen ein Gesundheits- und Tollwutzertifikat und müssen an Bord bleiben.

Fahrterlaubnis/Cruising Permit

Für den Schiffsverkehr in den Gewässern von Singapur ist eine Fahrgenehmigung erforderlich. Um diese zu erhalten muss ein AIS Transponder auf dem Schiff vorhanden sein. Dieser kannn in den Marinas gemietet werden.
Dieser Transponder ist nur für den Verkehr zwischen den Marinas in Singapur erforderlich und nicht für Ein- und Ausreise.

Sonstiges:

Singapur ist bekannt für seine strengen Gesetze. Unrat wegwerfen kostet beispielsweise bis 500 S$. Auf Drogenbesitz steht die Todesstrafe. Man sollte sich also besonders hier an die Regeln halten.

Die Serviceeinrichtungen für Segler zählen zu den Besten Asiens. Auch die Verproviantierung ist sehr gut möglich. Aus Indonesien kommen befindet man sich in einem Einkaufsparadies.

Diesel/ Benzin ist einfach zu bekommen.

   
   
   
   

Login  

   

translate

   

Wer ist online  

Aktuell sind 332 Gäste und keine Mitglieder online

   

Neuestes Mitglied  

  • mmvk
   

Warum ist der Anblick des Meeres so unendlich und so ewig angenehm? Weil das Meer gleichzeitig die Idee der Unermeßlichkeit und die der Bewegung verkörpert.              Charles Baudelaire

   
© 2011-2014 Globalsail.info