free templates joomla
   

Ecuador  

   
   

Equador

Verfahren bei der Ankunft

Grundsätzlich verlangen die Behörden Equadors von allen Schiffen die Inanspruchnahme eines Agenten. Diese verlangen oft überhöhte Geldbeträge.

Es ist zu empfehlen zur Klarierung nach Guayaquil oder Salinas zu fahren da man dort an ausländische Yachten gewöhnt ist und es weniger Schwierigkeiten mit den Behörden gibt. Der Hafenkapitän ist meist auf UKW #12 oder #06 zu erreichen und gibt weitere Anweisungen. Zur Weiterfahrt in andere Häfen benötigt man ein Zarpe.

Auf den Galapagos Inseln besteht der gleiche Zwang zu einem Agenten wie am Festland. Speziell hier werden aber die Regeln häufig geändert. Es dürfen ausschließlich die Einklarierungshäfen angelaufen werden.

Betonnung

IALA B

Gezeiten

bis zu 5 m

Zoll/Customs

Schusswaffen müssen angegeben werden

Einwanderungsbehörde/Immigration

Die Aufenthaltsbewilligung für die meisten Länder wird für 30 Tage erteilt; ist aber um jeweils 30 Tage bis max. 90 Tage verlängerbar. In Glapagos wird der Aufenthalt nur für 21 Tage genehmigt.

Landwirtschaftsbehörde/Quarantäne

Tiere sind anzugeben und müssen an Bord bleiben.

Fahrterlaubnis/Cruising Permit

Zum Befahren der Gewässer ist eine Fahrbewilligung (Autografo) erforderlich sowie ein Zarpe von Hafen zu Hafen. Die Fahrgenehmigung am besten vor der Anreise über die jeweilige Botschaft in Quito beantragen. Auf Galapagos erhält man die Fahrbewilligung vom Agenten. Jede Schiffsbewegung in Equador ist nur nach Erlaubnis durch den jeweiligen Hafenkapitän erlaubt.

Gebühren

Der Hauptanteil ist den Agenten anzulasten für die es keine Kostenregelung gibt. Darüber werden Leuchtfeuerabgabe und Kosten für Ein- und Ausklarieren berechnet. In manchen Häfen werden hohe Liegegebühren verrechnet. In Galapagos werden zusätzlich Nationalparkgebühren von 100 US$ pro Tag und Person bei Besuch der Inseln eingehoben.

Sonstiges

Reparaturmöglichkeiten in Guayaquil und Salinas sind gut. Es existieren auch Kranmöglichkeiten. Versorgungsmöglichkeiten sind auch in den größeren Häfen gut; ansonst nur geringe Einkaufsmöglichkeiten.

Diesel/ Benzin ist in Guayaquil und Salinas sowie auf den Galapagos Inseln erhältlich.

   
   
   
   
   

Login  

   

translate

   

Wer ist online  

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

   

Neuestes Mitglied  

  • Sailor
   

Warum ist der Anblick des Meeres so unendlich und so ewig angenehm? Weil das Meer gleichzeitig die Idee der Unermeßlichkeit und die der Bewegung verkörpert.              Charles Baudelaire

   
© 2011-2014 Globalsail.info