free templates joomla
   

USA

Verfahren bei der Ankunft

Die US Küstenwache kann in den Hoheitsgewässern (200 Seemeilen) auf jedes Schiff kommen und untersuchen. Das wird in Florida auch gerne gemacht.

Bei erreichen der 12 Seemeilen Zone ist die Q-Flagge zu setzten. Nur der Schiffsführer geht an Land und ruft telefonisch den Zoll an. Bis die Klarierung vollständig erledigt ist darf niemand an Land gehen. Zuwiderhandeln wird rigoros bestraft.

Betonnung

IALA B

Gezeiten

Sind unterschiedlich entlang der langen Küste. Von unter 1m im Golf von Mexico bis 16m im Nordatlantik.

Einklarieren

Yachten die in die USA einreisen haben sich als erstes telefonisch beim Zoll zu melden. Dazu darf der Schiffsführer an Land gehen. Im Zweifelsfall auf UKW #16 die Küstenwache rufen und um Hinweise bitten.

Yachten die in Südflorida südlich von Fort Pierce um die Küste herum bis nach Ft. Myers eintreffen, können die Nummer (800) 432 1216 anrufen. Das gilt für die Bereiche Fort Pierce, Fort Lauderdale, West Palm Beach, Miami, Marco Island und Key West.

Zoll - Telefonnummern in anderen Bundesstaa­ten sind per UKW #16 bei der jeweils als ersten zu erreichenden Hafenbehörde oder Küstenwache zu erfragen.

Zoll/Customs

Schusswaffen müssen angegeben werden.

Einwanderungsbehörde/Immigration

Mit Ausnahme der Bürger von Kanada und Mexico benötigen alle Personen die mit einer Yacht in die USA einreisen ein Visum!

Landwirtschaftsbehörde/Quarantäne

Tiere benötigen ein Gesundheits- und Tollwutzeugnis.

Fahrterlaubnis/Cruising Permit

Für Yachten die aus dem EU Raum kommen, gibt es vom Zoll eine Fahrgenehmigung die dem Schiffsführer erspart in jedem Hafen Ein- und Ausklarieren zu müssen. Diese ist 1 Jahr gültig und kann nach einer 15-tägigen Frist erneuert werden.

Sonstiges

Die Einrichtungen um den Yachtsport gehören zu den Besten weltweit. Die Verproviantierung ist überall möglich.

Diesel/ Benzin sind überall erhältlich.

   
   
   
   

Login  

   

translate

   

Wer ist online  

Aktuell sind 108 Gäste und keine Mitglieder online

   

Neuestes Mitglied  

  • trianara
   

Warum ist der Anblick des Meeres so unendlich und so ewig angenehm? Weil das Meer gleichzeitig die Idee der Unermeßlichkeit und die der Bewegung verkörpert.              Charles Baudelaire

   
© 2011-2014 Globalsail.info